Hans-Josef Schröders

Hans-Josef Schröders

Heilpraktiker

Praxisgemeinschaft für Naturheilkunde
Kreuzstr. 26 c, 83093 Bad Endorf
Tel: 08053-7997771 und 0160-92379359
eMail:  kontakt@heilpraktiker-bad-endorf.com
Web:   www.heilpraktiker-bad-endorf.com

Therapieschwerpunkte:

  • Ernährungs- und orthomolekulare Therapien
  • Ausleitung – Entgiftung – Entsäuerung
  • Behandlung chronischer Erregertoxikosen
  • Komplexhomöopathie und Spagyrik
  • Diagnostik und Therapie nach F.X. Mayr
  • Kneipp-Hydrotherapie

Mein Therapiekonzept zielt vor allem darauf ab, chronische Erkrankungen ursächlich und ganzheitlich zu behandeln.
.

Samstag, 27. April 2019 – 14:00 Uhr – Vortrag

Gesünder durch Entgiftung – aber richtig

Schadstoffbelastungen verursachen bzw. begünstigen die Entstehung zahlreicher chronischer Erkrankungen. Daher ist die Schadstoffausleitung und ein gut funktionierendes körpereigenes Entgiftungssystem die Basis für Prävention und Therapie chronischer Erkrankungen. Insbesondere „schlechte Entgifter“, sogenannte „poor metabolizer“, entwickeln bei chronischer Exposition schneller neurodegenerative Erkrankungen und/oder chronische Entzündungen mit Beeinträchtigung des Immunsystems, bis hin zur Entstehung von Krebs, chron. Müdigkeitssyndrom (CFS), Multiple Chemikaliensensitivität (MCS), Fibromyalgie und anderen chronischen Leiden. Im Vortrag erfahren Sie u.a., was Sie tun können, um Ihr körpereigenes Entgiftungssystem zu aktivieren und Schadstoffe bis hin zu Schwermetallen effizient und schonend auszuleiten.
.

Sonntag, 28. April 2019 – 14:00 Uhr – Vortrag

Der Darm – Die Wurzel unserer Gesundheit

„Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch“. Dieses Zitat von F. X. Mayr bringt die Bedeutung eines gesunden Darmes als eine Grundvoraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden des ganzen Menschen auf den Punkt. Zusätzlich zu den typischen Darmerkrankungen können Darmfunktionsstörungen und eine nicht intakte Darmflora Ursache vieler anderer Beschwerden sein, wie z.B. Allergien, Asthma, chronische Müdigkeit, Depressionen, Infektanfälligkeit, Migräne, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und rheumatische Erkrankungen. Im Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Erkrankungen und dem Zustand des Darmes sowie zwischen Schönheit und Darmgesundheit. Außerdem erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Darmgesundheit zu verbessern und zu erhalten.